Logistikzentrum in Bielefeld

Planung, Bauleitung und Koordination von Nachunternehmerleistungen
November 2019 bis Januar 2020
PROJEKTUMFANG:
ca. 2.800m² Lärmschutzwand
EINGESETZTES SYSTEM:
ca. 2100m² begrünbare Lärmschutzwand mit Tiefgründung und ca. 650m² begrünbare Lärmschutzwand als Steilwall

Logistikzentrum in Bielefeld

Aufgrund einer geplanten Erhöhung der Kapazitäten eines bekannten Logistikdienstleisters auf dem Betriebsgelände in Bielefeld und der daraus resultierenden Überschreitung der Schallemissionsgrenzen, ist die Errichtung einer Lärmschutzwand erforderlich geworden. Im Auftrag der RAU – Geosystem GBK GmbH sind wir mit der Planung, Bauleitung sowie Koordination der Nachunternehmerleistungen der Lärmschutzmaßnahme beauftragt worden.

Bei der Planung der Lärmschutzwand war zum einen die Einhaltung der geforderten Lärmminderung aus dem Lärmschutzgutachten zu berücksichtigen als auch der Nachhaltigkeitsgedanke. Alle Lärmschutzwandabschnitte sind begrünbar, d.h. Pflanzen können an der Schallschutzwand hochklettern, sodass eines Tages der Eindruck einer grünen Hecke entstehen wird. Der flachgegründete Lärmschutz-Steilwall wird aus 98% vor Ort gewonnenem Material hergestellt.

Aktuelles

Menü
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner