Planung und Beratung von
nachhaltigen Lärmschutzwandprojekten

Lärmschutzwände, Schallschutzwände
Planung, Beratung, statische Berechnung, Erstellung von Lärmschutzgutachten usw.

Gezieltes Baumanagement bis zur optimalen Planung einer Lärmschutzwand

Es ist für den Erfolg einer Baumaßnahme unverzichtbar, bereits in der Planungsphase eines Projektes sämtliche relevanten Teilbereiche einzubeziehen. Das gilt von Neubau bis Umbau, von Stadtplanung bis nachhaltiges Bauen bis hin zur exakten Planung einer Lärmschutzwand.

In der Praxis werden beispielsweise Lärm- oder Schallschutzwände aufwändig geplant, aber in der baulichen Umsetzung treten später oft viele Mängel auf. Eine fachkompetente Beratung zur Lärmschutzwand bzw. Beratung zur Schallschutzwand kann das verhindern. Wir bieten Ihnen eine kompetente und vorausschauende Beratung zur Lärmschutzwand bzw. Schallschutzwand.

Holstenplan GmbH
Standort Berlin/Brandenburg
Semmelweisstraße 17
14482 Potsdam
+49 (0) 30 220 122 470
kontakt@holstenplan.de

Standort Bonn
Pützchens Chaussee 60
53227 Bonn
+49 (0) 228 763 867 90
kontakt@holstenplan.de

Unsere Beratung zur Schallschutzwand erfasst viele detaillierte Punkte

Bei einer Beratung zur Lärmschutzwand bzw. Schallschutzwand ist ein gezieltes fachkundiges Vorgehen von Anfang an unumgänglich. Eine Lärmschutzwand dient grundsätzlich zur Eindämmung von Lärm, der von einer linienförmigen oder flächigen Schallquelle ausgeht wie zum Beispiel Straßen, Schienenwegen oder Fabrikanlagen. An zu schützenden Immisionsorten wie Wohnbebauungen oder Krankenhäusern sind gesetzliche Grenzwerte zu beachten, die für die Planung einer Lärmschutzwand von Beginn an maßgeblich sind.

Die Wirksamkeit einer Lärm- bzw. Schallschutzwand hängt von vielen Punkten ab: Dem Abstand zur Lärmquelle (Emmissionsort), dem Abstand zum schützenswerten Immissionsort, der Höhe und Krümmung einer Schallwand oder dem Frequenzspektrum des Schalls. Diese Punkte verdeutlichen, wie wichtig hier die Beratung zur Schallschutzwand von Anfang an ist.

Fachkundige Architekten und Ingenieure sind bei der Planung einer Lärmschutzwand auch bestens über weitere Faktoren der Dämmwirkung informiert, wie zum Beispiel den reflektierenden Schall von gegenüberliegenden Gebäuden, Wetterbedingungen wie Wind oder Temperaturunterschiede mit Brechwirkungen des Schalls oder Beugungseffekte an der Oberkante der Wand. Hier gilt beispielsweise: Der Beugungswinkel ist umso geringer, je höher die Frequenz ist. Diese detailreichen Faktoren verdeutlichen ebenfalls die Wichtigkeit einer qualifizierten Beratung zum Bau einer Lärmschutzwand.

Den Blick aufs Ganze behalten

Als Gesamtplaner übernehmen wir die Verantwortung für alle Architektur-, Ingenieurs- und Bauaufsichtsleistungen, vom Gebäudebau über die Tragwerksplanung und Gebäudetechnik bis hin zur gezielten Planung einer Lärmschutzwand. In jeder Planungsphase sind funktionale, ästhetische, ökonomische und ökologische Aspekte in optimale Übereinstimmung zu bringen.

Das betrifft den modernen Neubau an der Straßenecke ebenso wie die Lärmschutzwand an der Bahnstrecke. Wird eine fachkundige Beratung zur Lärmschutzwand bzw. Beratung zur Schallschutzwand nicht rechtzeitig eingeholt, können mitunter schwerwiegende Probleme auftreten. Mit uns als Partner vermeiden Sie bereits von Anfang an solche möglichen Vorkommnisse.

Kontakt

Holstenplan GmbH
Planung und Beratung von nachhaltigen Lärmschutzwandprojekten

 Semmelweisstraße 17, 14482 Potsdam
+49 (0) 30 220 122 470
kontakt@holstenplan.de

Pützchens Chaussee 60, 53227 Bonn
+49 (0) 228 763 867 90
kontakt@holstenplan.de

Kontaktformular

Pflichtfeld *
GewerblichPrivat





Ich möchte Dateien hochladen

Bilder, Skizzen, Pläne usw. Upload Dateiformate: gif|png|jpg|jpeg|pdf Max-Size: 2mb



Anfahrt

Aktuelles

Bernau, Wohnen am „Panke-Park“
In Bernau findet ein Umbau von bestehenden Gebäuden zu Wohnanlagen statt. Zur Minimierung der Lärmbelastung durch Anlagen der…
Duisburg, 6-Seen-Wedau
Das neue Wohngebiet 6-Seen-Wedau befindet sich in direkter Nähe des Naherholungsgebiet „6-Seen-Platte“ in Duisburg. Mit der Erschließung des…
Alpen Ost
Im östlichen Teil der Gemeinde Alpen entstehen neue Wohnbebauungen und Erschließungsstraßen. Die bepflanzte Lärmschutzwand soll hier vor äußeren…
Mitglied bei der:
Menü